biolitec® in der Urologie

Minimal-invasive Therapie

LIFE bei gutartiger Prostatavergrößerung (BPH)


Prostata – minimal-invasiv behandeln

 

Eine gesunde Prostata gleicht in Größe und Form einer Walnuss. Mit zunehmendem Alter kommt es bei fast allen Männern zu einer gutartigen Vergrößerung der Prostata oder, wie die Mediziner sagen, zu einer Benignen Prostata Hyperplasie (BPH). Die vergrößerte Prostata drückt auf die Harnröhre. Das führt zu großen Problemen beim Wasserlassen.

Das LIFE-Laserverfahren verdampft das Gewebe der Prostata sehr präzise und selektiv, tiefer liegendes Gewebe wird geschont. Der minimal-invasive Eingriff, eine Operation mit nur kleinster Verletzung von Haut und Gewebe, ist eine hervorragende Alternative zu bestehenden OP-Varianten.

Für unsere BPH-Therapie bieten wir eine spezielle Technik an, die das Auftreten einer retrograden Ejakulation infolge des Eingriffs vermeiden kann.

 

Minimales Infektionsrisiko bei ambulanter Lasertherapie
Diverse Volkskrankheiten wie z.B. Krampfadern, Hämorrhoiden, Fisteln oder wiederkehrende Blasentumore können Sie ambulant mit den schonenden Lasertherapien der biolitec behandeln lassen. Gerade in der aktuellen Corona- und Grippesaison reduzieren der kurze Aufenthalt in einer Praxis oder Tagesklinik und die geringe Anzahl an Kontakten das Infektionsrisiko auf ein absolutes Minimum.